Anzeichen dafür, dass Sie ein Rebound sind

Anzeichen dafür, dass Sie ein Rebound sind

Es gibt nichts Schlimmeres, als in einer Rebound-Beziehung zu stecken und real zu sein - Ihr Partner wird wahrscheinlich nie zugeben, dass Sie ein Rebound sind.

Deshalb möchte ich heute etwas tun, um Ihnen dabei zu helfen, indem ich mir fünf reale Anzeichen ansehe, dass Sie tatsächlich der Rebound sind.

Aber ich möchte noch weiter gehen, indem ich Ihnen ein wenig darüber erzähle, wie Sie mit der Situation umgehen sollen.





Als Referenz ist dieser Artikel besonders relevant für diejenigen unter Ihnen, die entweder glauben, dass Sie sich in einer Rebound-Beziehung befinden, oder für diejenigen, die versuchen, Ihren Ex zurückzubekommen und glauben, dass Sie sich in einer Rebound-Beziehung befinden.

Warum redet er nicht mit mir?

Hier sind ohne weiteres die Anzeichen dafür, dass Sie für Ihren Partner eine Erholung erleben:

Fünf Anzeichen dafür, dass Sie eine Rebound-Beziehung sind



Es ist wichtig zu beachten, dass nicht jedes dieser Zeichen aus einem magischen Hut gezogen wird. Sie wurden ausgiebig aufgenommen, mit denen ich lange genug zusammengearbeitet habe, um eine endgültige Entscheidung darüber zu treffen, ob sie sich in einer erholsamen Beziehung befinden oder nicht.

Die Zeichen sind wie folgt:

  1. Ihr Partner hat sich in den letzten drei Monaten von seinem Ex getrennt
  2. Sie sind seit mindestens sechs Monaten nicht mehr bei Ihrem Partner
  3. Ihr Partner spricht regelmäßig mit seinem Ex.
  4. Ihr Partner versteckt Dinge vor Ihnen (speziell über seine frühere Beziehung)
  5. Ihr Partner spricht nur mit Ihnen, wenn er einsam ist, nicht wenn er glücklich ist.

Beginnen wir von oben.



Zeichen Nr. 1: Ihr Partner hat in den letzten drei Monaten mit seinem Ex Schluss gemacht

Einer der größten Indikatoren, in denen Sie sich befinden, ist wahrscheinlich der offensichtlichste - Ihr Partner hat sich in den letzten drei Monaten buchstäblich von seinem Ex getrennt.

Warum sage ich drei Monate?

Eine Sache, die wir von Leuten gelernt haben, die versuchen, ihren Ex zurückzubekommen, ist, dass drei Monate die übliche Mindestdauer sind, die sie benötigen, um ihre Beziehung zu ihrem Ex erfolgreich wiederzubeleben. Die ersten drei Monate sind für den Ex Ihres Partners also ein ziemlich faires Spiel, um wieder einzusteigen.

Es geht aber nicht nur um ihre Ex. Ihr Partner könnte sehr wohl immer noch ungelöste Gefühle aus seiner Trennung tragen, weil es immer noch so frisch in seinem Kopf ist. Heißt das, Sie sollten zu 100% sicher sein, dass Sie nur ein Rebound sind?

Nicht unbedingt.

keine Kontaktregel männliche Psychologie

Es braucht viel mehr als ein Zeichen auf dieser Liste, um sicherzustellen, dass Ihr Partner in einer Beziehung zu Ihnen steht. Verlieren Sie also noch nicht die Hoffnung.

Tatsächlich würde ich sagen, dass Sie beim Durchgehen dieser Liste von Zeichen versuchen sollten, mindestens zwei oder drei zu suchen, die zu Ihrer Situation passen, um sicherzugehen.

Zeichen Nr. 2: Sie sind seit mindestens sechs Monaten nicht mehr mit Ihrem Partner zusammen

Während es bei Zeichen Nummer eins darum ging, wie schnell sich Ihr Partner von seiner früheren Beziehung entfernt hat, ist Zeichen Nummer zwei, wie lange er schon in einer Beziehung mit Ihnen ist.

Jetzt ist es nicht allzu viel zu sagen, dass die ersten beiden Anzeichen, über die ich hier spreche, Hand in Hand gehen und die beiden wichtigsten Indikatoren dafür sind, dass Sie sich möglicherweise in einer erholsamen Beziehung befinden.

Warum also das Sechsmonatslimit?

Wir haben tatsächlich gesehen, dass wenn Paare länger als sechs Monate zusammen sind, diese Beziehungen im Allgemeinen etwas länger dauern. Nach sechs Monaten wird es ernsthafter als bei einer typischen Rebound-Beziehung. Schließlich weiß jeder, dass das Stereotyp lautet: Wenn Sie sich auf dem Rückprall befinden, befinden Sie sich nicht so lange in dieser Rückprallbeziehung.

Nehmen wir also an, Ihr Partner hat sich vor zwei Monaten von seinem Ex getrennt. Sie sind sofort weitergezogen und sind erst seit zwei Monaten bei Ihnen. Dies bringt Sie immer noch in dieses erholsame Gebiet. Mit der Zeit fühlen Sie sich und Ihr Partner jedoch wohler und Ihre Beziehung wird sicherer.

Bedeutet dies, dass Sie sich innerhalb dieses Zeitraums von 6 Monaten notwendigerweise in einer erholsamen Beziehung befinden? Nicht genau, aber es ist kein gutes Zeichen. Aber Sie brauchen definitiv mehr Informationen, um festzustellen, ob Ihr Partner Sie nur als Rebound sieht.

Hier können die Zeichen drei, vier und fünf ins Spiel kommen, damit Sie ein wenig mehr über Ihre spezifische Situation herausfinden können.

Zeichen Nr. 3: Ihr Partner spricht konsequent mit seinem Ex

Okay, das sollte ziemlich offensichtlich sein. Nehmen wir an, Ihr Partner hat sich kürzlich von Ihrem Ex getrennt und war die ganze Zeit bei Ihnen, aber er spricht ständig mit seinem Ex.

Sie können sie oft dabei erwischen, wie sie ihr Telefon vor Ihnen verstecken (aber dazu später mehr). Sie bemerken, dass er immer mit seiner Ex rumhängt oder sie zu allem befragt, was er tut. Er könnte sogar versuchen, Ihnen dieses Verhalten unter dem Deckmantel 'Wir sind jetzt nur Freunde' zu rechtfertigen. Aber Sie können nie sicher sein, besonders wenn Ihre Beziehung noch neu ist.

Wenn Ihr Ex ständig mit seinem Ex spricht, kann dies bedeuten, dass er ungelöste Gefühle hat, die er zu verarbeiten versucht.

Nehmen wir an, Sie nähern sich einer Situation, in der Sie versuchen, Ihren Ex zurückzubekommen, Ihr Ex jedoch zu einer anderen Frau gewechselt ist. Wir haben festgestellt, dass der effektivste Weg, sie zurückzugewinnen, darin besteht, ihnen zu helfen, ihre ungelösten Gefühle zu erkunden, indem sie einfach mit ihnen sprechen.

Wir raten Frauen tatsächlich, sich absichtlich mit Freunden anzufreunden, damit sich ihr Ex wohler fühlt, wenn er bereits mit jemand anderem zusammen ist. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, vorsichtig mit Ausreden zu sein, dass wir nur Freunde sind, wenn Ihr Partner immer mit seinem Ex spricht.

Wenn Sie sich also als Freund an Ihren Ex wenden und er das Gespräch erwidert und sich sogar öffnet und mehr über seine Gefühle spricht, ist dies ein Zeichen dafür, dass er in seiner aktuellen Beziehung unglücklich ist. Gleiches gilt, wenn Ihr Partner mit seinem Ex überfordert ist, da dies bedeuten könnte, dass er in seiner aktuellen Beziehung zu Ihnen nicht zufrieden ist.

Es gibt offensichtlich einige Ausnahmen, zum Beispiel, wenn Ihr Partner mit seinem Ex arbeitet oder ein Kind mit ihm teilt, weil er irgendwie miteinander sprechen muss. Aber wenn es keine solchen Umstände gibt und Ihr Partner immer noch konsequent mit Ihrem Ex spricht, ist dies normalerweise kein gutes Zeichen.

Zeichen Nr. 4: Ihr Partner verbirgt Ihnen Dinge über ihre frühere Beziehung

Jeder hat eine andere Theorie, wie man mit Ihren früheren Beziehungen zu Ihrem aktuellen Partner umgeht. Einige Leute schwören darauf und ziehen es vor, einfach alles auf den Tisch zu legen und mit einer sauberen Tafel zu beginnen, während andere es wie die Pest meiden.

Männer reagieren auf keinen Kontakt

Unabhängig davon, wo Sie in dieses Spektrum fallen, hat mich jahrelange Erfahrung gelehrt, dass es wirklich keine Rolle spielt, denn am Ende des Tages wird Neugier das Beste von allen. Sie werden schließlich neugierig und fragen Ihren Ex nach ihrer früheren Beziehung, und ihre Reaktion wird Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen, wo ihr Herz ist.

Wenn Sie jetzt bemerken, dass Ihr Partner anfängt, Dinge über seine frühere Beziehung zu verbergen, ist dies kein gutes Zeichen. Sie versuchen möglicherweise, die Tatsache zu verbergen, dass sie gerade mit ihrem Ex sprechen, oder sie erfinden Fakten, die über ihre frühere Beziehung nicht existieren.

Warum sollten sie Sachen verstecken? Sicher, sie möchten Sie vielleicht nicht über einige sexuelle Heldentaten in Verlegenheit bringen, die sie in der Vergangenheit mit diesem Partner hatten, aber wir sprechen nicht wirklich über Dinge in dieser Größenordnung.

Was wir hier wirklich sehen, ist, ob sie sehr grundlegende Informationen über ihre frühere Beziehung verbergen.

Eine gute Möglichkeit, sie in ihren Lügen zu fangen, besteht darin, zu bemerken, welche Pronomen sie verwenden, wenn sie über ihre Beziehung sprechen, da nachgewiesen wurde, dass Menschen beim Lügen viele Pronomen der dritten Person verwenden.

Sie tun dies, um sich von der Lüge zu trennen und fühlen sich fast besser, wenn sie dich anlügen. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Partner viele 'er' oder 'sie' oder 'sie' oder 'sie' verwendet, im Gegensatz zu 'ich' oder 'ich', wenn er über seine frühere Beziehung spricht, kann dies eine sein Zeichen, dass sie etwas verstecken.

Nun möchte ich hier einen Haftungsausschluss einfügen, dass von allen Anzeichen, über die ich heute spreche, dies wahrscheinlich das am wenigsten robuste ist. Es ist nicht so erfolgreich festzustellen, ob Sie sich in einer erholsamen Beziehung befinden, da es vielen Menschen einfach unglaublich peinlich ist, über ihre früheren Beziehungen zu diskutieren, insbesondere wenn es sich um schlechtes Blut handelt.

Ihr Partner versucht möglicherweise sogar, Ihre Gefühle zu schützen, indem er bestimmte Dinge so versteckt, dass es eine gute Sache ist, nicht über seinen Ex zu sprechen. Fahren wir also mit der Nummer fünf fort, anhand derer Sie feststellen können, ob sie es wirklich vermeiden, Ihre Gefühle zu verletzen.

wenn dein Ex dich blockiert

Zeichen Nr. 5: Ihr Partner spricht nur mit Ihnen, wenn SIE einsam sind

Rebound-Beziehungen drehen sich im Allgemeinen nur um sie und nicht um Sie.

Sie gehen eine Beziehung ein, um sich vorübergehend vom Schmerz ihrer vergangenen Trennung abzulenken. Immerhin klingt es eine großartige Idee, eine Schulter zum Weinen zu haben (mit anderen Vorteilen), wenn man eine Trennung überwindet.

Aber Sie verdienen mehr als nur die Ablenkung von jemandem. Hier ist ein interessanter Trend, nach dem Sie Ausschau halten sollten:

Ihr Partner spricht nur mit Ihnen, wenn er einsam ist oder eine emotionale Notlage durchmacht. Wenn Sie jedoch dafür sorgen, dass er sich besser fühlt, nutzt er diese positive emotionale Energie an anderen Orten.

Wie ist es fair, dass Sie gute Laune haben, aber als Antwort erhalten Sie nur die kalte Schulter oder einige neutrale Ein-Wort-Antworten?

Sie sehen, in einer Beziehung dreht sich alles um Geben und Nehmen, aber wenn Sie das Gefühl haben, weiterhin zu geben und nichts dafür zu bekommen, ist dies kein gutes Zeichen.

Jetzt sage ich nicht, dass Ihr Partner keine schlechten Tage haben kann. Wir alle haben diese, aber wenn sie an jedem schlechten Tag nach emotionaler Unterstützung suchen, aber an den guten Tagen verschwinden, werden Sie nicht wirklich viel aus der Beziehung herausholen.

Also ja, es ist in Ordnung, Ihren Partner emotional zu unterstützen, wenn er sich schlecht fühlt, aber wenn er aus der Tür geht, sobald er sich besser fühlt, sind Sie wahrscheinlich nur ein Rebound für ihn.

Fazit:

Es ist nicht immer leicht zu erkennen, ob Sie sich in einer erholsamen Beziehung befinden, aber diese fünf realen Zeichen sind großartige Dinge, auf die Sie achten sollten:

  1. Ihr Partner hat sich vor weniger als drei Monaten von seinem Ex getrennt
  2. Sie sind seit sechs Monaten nicht mehr bei Ihrem Partner
  3. Ihr Partner spricht regelmäßig mit seinem Ex
  4. Ihr Partner verbirgt Dinge über seine frühere Beziehung vor Ihnen
  5. Ihr Partner wendet sich nur an Sie, wenn er sich einsam fühlt